Historie

Geschichte mit Tradition

 

1995 Gründung des Einzelunternehmens Feinmechanik Dirk Weber
1997 Fussionierung mit einem weiteren Einzelunternehmen u. gleichzeitiger Gründung der „Physikalischen Werkstatt für Feinmechanik GmbH“
Ende 1997 Kauf und Umzug in eine größere Fertigungshalle
1999 erste Aufträge für die Automobilindustrie,
Bereich „Interieur“
2003 Umzug in eine größere Fertigungshalle und in die Nähe unseres Großkunden
Ende 2003 Erster Großauftrag der Serienfertigung für die Automobilindustrie, es folgt der weitere Aufbau
2004 Patentanmeldung für eine Zerkleinerungsmaschine mit dem Namen „Multicracker“
2005 Patenterteilung und Gründung des Maschinenbaus Multicracker
Anfang 2006 Aufbau des Vertriebsnetzes für den „Multicracker“
2006 Unternehmerpreis „Innovativer Mittelstand 2006“ der Volks- und Raiffeisenbanken
2007 Bayerischer Staatspreis für Innovation – Verleihung auf der Internationalen Handwerksmesse
2008 Planungen für ein neues Fertigungsgebäude
2009 Neubau des Fertigungsgebäudes in Lollar, Kauf eines weiteren Unternehmens „Korth GmbH“ Waffentechnik, es folgen weitere Gründungen: PTW Immobilien GmbH und PTW Verwaltungs GmbH
2010 Erweiterung der Fertigungskapazitäten, die zwanzigste CNC Maschine erfolgt.
2010-2013 Weltweiter Aufbau und Vermarktung der eigenen Produkte
2013 Preisverleihung Handwerk: Grenzenlos Erfolgreich „Hessischer Exportpreis 2013“
> Youtube Video zum Produkt
Mitte 2014 Verkauf der Firmenanteile
Ende 2014 Gründung des Einzelunternehmens „S&W Feinmechanik“ Inh. Dirk Weber mit dem Schwerpunkt CNC- Fertigung für die Zulieferindustrie, Erwerb des ersten Langdrehers der Firma Star
2015 Neubau einer Fertigungshalle in dem Gewerbegebiet 1, 35287 Amöneburg-Roßdorf
September 15 Einzug in die neue Fertigungshalle, die ersten Mitarbeiter werden eingestellt
Oktober 15 Weitere Maschinen werden in die neue Fertigungshalle eingebracht unter anderem 5Achs Langdreher der Firma Star, Emag VL2 Vertikaldrehzentrum mit Automation und Meßstation, Grob G350 5Achs Bearbeitungszentrum mit Paletten Bahnhof und Meßstation
 Ende 2015 Zertifizierung der Norm ISO 9001:2008
August 2016 Der erste Auszubildende im Bereich „Feinmechanik mit Schwerpunkt Zerspanungstechnik“ wird eingestellt.
November 2016 Die Ausbildungswerkstatt wird eingerichtet mit Maschinen der Firma Weiler, Deckel usw.
April 2017
Investition in den nächsten Langdreher der Firma Star SR32J
Juni 2017
VL2 Drehzentrum wird verkauft.
Februar 2018 Die Fräsabteilung wird aufgegeben und der Maschinenpark verkauft!
Langdreher Nummer 4 wird von der Firma Star in Betrieb genommen. SR20 R4 Typ B.
Neue Waschanlage der Firma Dürr Ecoclean auf Lösemittelbasis wird installiert!
Weitere Umbaumaßnahmen erfolgen in der Fertigungshalle, um den Materialfluss zu beschleunigen!
März 2018
Es wird in eine weitere Drehfertigungszelle der Firma CMZ incl. Roboter Be- und Entladung, sowie Kameraerkennung der Bauteile investiert! Die Maschine wird ausgerüstet mit einem Schwenkfutter für die Produktion von „Winkelstücken“! Diese wird erst Ende 2018 in Betrieb gehen.
Rest 2018
Es folgt im Laufe des Jahres noch eine Optische Anlage zur Gut- und Ausschussteilerkennung incl. Automatischem Verpackungskarusell!